Herbst mit meinen Zwergen

Früher mochte ich den Herbst nicht, und auch jetzt muss ich sagen, dass es mich schon manchmal nervt, dass man ständig nass und schmutzig wird, aber ich kann trotzdem nicht anders als mich mit meinen zwei Zwergen über den Herbst zu freuen und ihre Begeisterung  ist einfach großartig. 
Für meinen Großen ist Herbst aufreden Fall Kastanien sammeln und er war überglücklich, als wir die ersten gefunden haben. Sie liegen alle auf seiner Fensterbank. Letztes Jahr haben wir ein ganzes Planschbecken voll gesammelt und hatten so ein ganz besonderes Bällebad. Wenn wir draußen herumlaufen ist es außerdem einfach toll zu erleben, wie sehr er sich immer wieder über die bunten Blätter freuen kann und natürlich darüber durch große Laubhaufen zu springen. Am liebsten ist es ihm, wenn es dann noch ein paar Pfützen gibt, in denen er herumspringen kann. Und die Kleine findet einfach alles spannend und könnte stundenlang beobachten, wie sich die Blätter im Wind bewegen und welche tollen Geräusche der Herbst macht. Und dann sind da natürlich noch die vielen Laternen-Umzüge, die lieben meine beiden Zwerge und ich auch – allerdings ohne Feuerwerk am Ende. 

Ich kann euch also nur raten, macht es wie ich, kauft euch eine neue warme regendichte Jacke und freut euch gemeinsam mit euren Kindern über den Herbst. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*