Mein Sohn liebt seine neue „Zahnbürste“

zahn-1Mein Sohn ist gerade ein halbes Jahr alte geworden und er hat gefühlt seit mindestens zwei Monaten mit seinen Zähnen zu kämpfen – obwohl er noch immer keinen einzigen hat. Immer wieder sabbert er stark. ist extrem weinerlich und seit kurzem kaut er auch wieder ständig auf irgendetwas herum – am liebsten natürlich auf Mamas und Papas Fingern ;-). Seine Beißringenuk-zahn-2 findet erimmer nach kurzer Zeit langweilig und wirft sie weg… Deshalb habe ich ihm heute etwas neues gekauft – seine erste „Zahnbürste“. Er liebt sie und wollte sie gar nicht mehr aus der Hand legen. Die Massage-Funktion scheint ihm richtig gut zu tun – zeitweise hat es allerdings ganz schön gequietscht. Ich bin mal gespannt wie langer er Spaß daran hat. Und wenn dann tatsächlich irgendwann mal sein erster Zah5 Männchenn hat, dann kann er ihn gleich mit dem „Putztrainer“ pflegen und so spielerisch und mit jeder Menge Begeisterung  das Zähne putzen üben. Das finde ich wirklich eine tolle „Erfindung“.

Ein Gedanke zu „Mein Sohn liebt seine neue „Zahnbürste“

  1. Pingback: Test: Nuk Zahnpflege-Lernset | einfach-mami.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*