Musik ist einfach wunderbar

Schon von Anfang an hat mein Sohn Musik geliebt, egal ob eine CD mit Kinderlidern lief oder er mit seinem Spielzeug „Musik“ gemacht hat. Seit der stehen konnte hat er auch immer sofort getanzt , wenn er Musik gehört hat. Und ein „Wundermittel“ gegen schlechte Laune war es sehr oft… Am meisten hat er es aber von Anfang an geliebt, wenn ich selbst gesungen habe… Ich habe ihm vom ersten Tag an vorgesungen und auch jetzt kann er nicht einschlafen ohne dass ich singe und seine Spieluhr läuft. Jetzt ist es total süß mitzuteilen erleben, wie er selbst anfängt zu singen… Außerdem habe ich Musik als Mittel gegen Trotzanfälle entdeckt, es wirkt super und so darf ich ihn morgens sogar wieder wickeln und anziehen ohne das es Tränen und Geschrei gibt, wenn er nur das „Radio“ anschalten darf. Ich bin schon sehr gespannt, wie es bei meiner kleinen Tochter sein wird. Aber das sie Musik auch liebt ist jetzt schon klar…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*